promotion school informiert Lehrer

Austausch zwischen Lehrern und promotion school-Team in der VirtuaLounge

Foto: Allianz für die Region

Am 24. September lud das Team des Schülerwettbewerbs "promotion school" die Lehrer der teilnehmenden Schulen zu einer Informationsveranstaltung ein – Mit dem Ziel, direktes Feedback auszutauschen, den aktuellen Wettbewerbsdurchgang vorzustellen und konkrete inhaltliche Vorschläge von den Lehrkräften zu erhalten. Durch diese „Co-Creation“ soll promotion school noch zielgruppengerechter gestaltet werden.

Die Veranstaltung fand an einem sogenannten "Dritten Ort", der VirtualLounge statt. Dritte Orte bieten die Möglichkeit, abseits von Arbeitsplatz oder dem eigenen Zuhause, Kreativität freizusetzen und Inspiration zu fördern. Der Veranstaltungsort wurde bewusst gewählt, um über Virtual Reality Elemente neue Methoden der Wissensvermittlung aufzuzeigen. Virtual Reality erlaubt, durch die aktive Einbeziehung des Betrachters, die Aktivierung vieler Sinne, die sich in die Vermittlung von Lerninhalten einbeziehen lassen.

Mit dem Lehrerevent sind die Vorbereitungen für die nächste Runde des größten Schülerwettbewerbs der Region zum Thema unternehmerische Bildung offiziell angelaufen. Der Wettbewerb unterstützt Lehrer dabei, ihre Schüler optimal auf die Arbeitswelt von morgen vorzubereiten. Das promotion school Team arbeitet zudem mit den Schülern zusammen und vermittelt ihnen alles, was sie für eine erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb wissen müssen.